Neigungskurse Start.Schulleben.
17.05.13
Von: A. Weitkamp

In der Ausstellung Industriefotografien für Schott


Im Museum Zeche Nachtigall

Natürlich musste die Klasse 5c, die das Grab der Eltern von Otto Schott im Lutherpark pflegt, in die Ausstellung mit Industriefotos über die Jenaer Glaswerke von Albert Renger-Patzsch im Industriemuseum Zeche Nachtigall gehen. Mit viel Liebe wurden sie von Herrn Specht vom Verein für Orts- und Heimatkunde der Grafschaft Mark durch die interessante Ausstellung geführt. Mitte der 30er Jahre entstand die Zusammenarbeit des Fotografen mit der Familie Schott. Besonders spannend fand die Klasse den kleinen Film über die Produktion einer Teekanne aus Glas. Wie viel anders war doch die Autoscheibenproduktion, die die Klasse im Herbst bei der Besichtigung der Pilkintonwerke sehen durfte. "Früher haben so viele in einer Fabrik gearbeitet", meinte Cem. "Heute arbeiten fast nur noch Computer in den Fabriken." So wurde für die Klasse auf eine sehr schöne Weise Geschichte erfahrbar.
© Copyright 2022   OSR. www.otto-schott-realschule.de