Start.
28.05.20
Von: A. Weitkamp

Rasen wird zur Blumenwiese


Im November 2019 startete die Garten-AG ihr großes Projekt mit Herrn Melenk vom Naturschutzbund in Witten und den Wittener Stadtwerken. Ein Rasen beim Stadtwerkehaus an der Dortmunder Straße soll in eine insektenfreundliche Blühwiese umgewandelt werden. Trotz der Coronakrise haben die Schulgartenkinder an dem Projekt weiter gearbeitet. In Homeoffice wurde erarbeitet, welcher Unterschied zwischen Blühwiese und einem Rasen besteht und welchen Vorteil die Grasflächen für wen haben. Dann wurden wunderbare Zeichnungen von der Wechselwirkung Insekt und Blüte von verschiedenen Schülern/innen angefertigt. Nach diesen Vorbereitungen ging es mit Maske und gehörigem Abstand am 28.5.2020 auf das zu bearbeitende Gelände. Erst wurden vor Ort mit Herrn Melenk die vorhandenen Wildblumen bestimmt und überlegt, welche stehen gelassen werden können. Danach kam die Rasenschälmaschine zum Einsatz. Die gelockerten Grasstreifen wurden auf die Schubkarre gelegt und abtransportiert. "So viel habe ich schon lange nicht mehr gearbeitet", meinte Sara. "Aber es macht mir richtig Spaß". Das ging wohl den anderen auch so, denn am nächsten Mittwoch sind alle wieder dabei.


© Copyright 2020   OSR. www.otto-schott-realschule.de