Start.Schulleben.
16.06.14
Von: A. Weitkamp

Sturmschaden am Schottgrab


Yannick zeigt auf den Baumstumpf.

Mit großem Erstaunen sahen sich die Schüler das Schottgrab nach dem Sturm an. Es war rechts vom Grabstein plötzlich so frei. Der Wind hatte den alten Rhododendron umgestoßen, so dass er entfernt werden musste. Vielen Dank an die Stadtgärtner, die trotz der vielen Arbeit den umgefallenen Rhododendron sofort entfernt haben. Von der Originalbepflanzung ist jetzt nur noch der Rhododendron links vom Grabstein vorhanden. Das ist schade.
© Copyright 2020   OSR. www.otto-schott-realschule.de