Neigungskurse Start.Schulleben.
22.11.19
Von: A. Weitkamp

HipHop-Projekt der 7b zur Suchtprävention


Ein Teil der 7b beim Einsingen ihres Songs.

Das Projekt ist nicht nur wichtig, es macht auch richtig Spaß.

Ein außergewöhnliches Projekt führte Klassenlehrerin Anja Keßler mit ihrer 7b in den letzten Tagen durch. Das Land NRW hat im Rahmen der Suchtprävention "Sucht hat immer eine Geschichte" einen HipHop-Wettbewerb ausgeschrieben. Im Deutschunterricht bei Frau Keßler wurden die Texte erstellt und Frau Andrea Latusek von der AWO kam an einem Tag um das weitere Vorgehen mit der 7b zu besprechen. Am 20.11.19 kam dann die spannende Arbeit mit dem Musiker Keith Powell junior. Der Refrain wurde von allen Schüler/innen der Klasse gesungen, aufgenommen und gemischt. Dazwischen kamen einzelne Textpassagen, die von Solosängern vorgetragen wurden. Der Rap wird eingeschickt und natürlich im Netz veröffentlicht. Wir sind sehr gespannt auf den Inhalt und die musikalische Umsetzung. Auch wenn es vielleicht nicht der erste Platz wird, hat es der 7b auf jeden Fall sehr viel Freude gemacht. Und damit hat die Suchtprävention ihr wichtigstes Ziel schon erreicht.


© Copyright 2019   OSR. www.otto-schott-realschule.de