Neigungskurse Start.Schulleben.
29.10.19
Von: A. Weitkamp

MINT-Schwerpunkt stellt sich vor


Wie geübte Chemiker hantierten Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen mit verschieden Reagenzgläsern im Chemieraum. Otto Schott hätte seine wahre Freude daran. Der Schwerpunkt unserer Schule liegt seit einigen Jahren auf den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, welches die Abkürzung MINT ergibt. Dieser MINT-Schwerpunkt wurde am 29.10.19 in den Fachräumen der Schule von 16.00 bis 18.00 Uhr vorgestellt. Verschiedenste Versuche in dem Bereich Chemie und Physik konnten von den Grundschulkindern, die mit ihren Eltern recht zahlreich erschienen waren,selbst erprobt werden. Die Informatikfachschaft präsentierte einen 3D-Drucker, der ein kleines Einhorn erstellte, was am Ende dann aber mehr einem Nilpferd glich. Da stritten sich die Biologen mit den Informatikern über die Tierart. Sicher waren alle beim Legen eines großen Herbstmandalas aus Naturmaterialien. "Das riecht hier so schön nach Wald", meinte Jennifer. " Das kann der 3 D-Drucker noch nicht nachmachen." Doch schnell wurde klar, die MINT-Fachbereiche stehen nicht in Konkurrenz zueinander, sondern ergänzen sich wunderbar mit ihren jeweiligen Möglichkeiten. Es war ein spannender Nachmittag für Gastgeber und Gäste.


© Copyright 2019   OSR. www.otto-schott-realschule.de