Neigungskurse Start.Schulleben.
15.03.19
Von: A. Weitkamp

Neue Schulsanitäter ausgebildet!


Am 20.2.2020 fand für 14 Schülerinnen und Schüler aus den 7. und 8. Klassen eine ganztägige Schulsanitätsausbildung statt. Verbände wurden gewickelt, Wundpflaster aufgelegt und in die stabile Seitenlage der Mitschüler gedreht. So leicht wie alles aussieht, ist es nicht. Die Köpfe rauchten ordentlich, aber es hat sich gelohnt. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden. Unsere herzlichen Glückwünsche von der OSR. Die Neuen sind ab sofort zwei Stunden in der Woche dienstverpflichtet. Das heißt, sie haben ein Ruftelefon und den Sanitätsraumschlüssel griffbereit und helfen bei Bedarf den Mitschülern/innen vor Ort. Erst einmal gibt es Unterstützung von den erfahrenen Schulsanitätern bei den Einsätzen.

 

Schön, dass sich so viele für die Ausbildung bereit erklärt haben. Ganz herzlichen Dank für eure wichtige Arbeit an unserer Schule.

Ich habe Sara, eine der neuen Schulsanitäterinnen, gesprochen.

Frau Weitkamp: Sara, warum hast du dich zu dem Kurs angemeldet?

Sara: Ich will später Tierärztin werden und da riet man mir in dem Verein Kontrakt mit kleinen Schritten anzufangen um ein großes Ziel zu erreichen und dies ist ein erster Schritt.

Frau Weitkamp: Das finde ich sehr richtig und gut. Gerade die kleinen Dinge bringen uns im Leben oft weiter. War die Ausbildung schwer?

Sara: Nein, nicht wirklich. Manches musste ich mir noch einmal genauer anschauen, aber dann konnte ich es gut verstehen. Die beiden Leiter vom DRK haben alles gut erklärt und gezeigt.

Frau Weitkamp: Hast du angst vor deinem ersten Einsatz?

Sara: Nein, ich bin ja nicht alleine. Wir gehen immer zu zweit zu einem Notfall.

Frau Weitkamp: Ich bedanke mich bei dir im Namen der Schule ganz herzlich für deine Bereitschaft anderen Mitschülern/innen zu helfen. Solche Schülerinnen und Schüler braucht unsere Schulgemeinschaft.


© Copyright 2019   OSR. www.otto-schott-realschule.de