Neigungskurse Start.Schulleben.
20.02.19
Von: A. Weitkamp

Betriebspraktikum der 9. Klassen vom 11.2. bis 1.3.19


Ich habe Luc aus der Klasse 9c beim Garten- und Landschaftsbau Willmann besucht und mit ihm über sein Praktikum gesprochen.

Frau Weitkamp: Luc, warum hast du dich für einen Praktikumsplatz beim Garten- und Landschaftsbau beworben?

Luc: Von Kollegen wurde mir dieser Betrieb empfohlen. Ich mag es handwerklich zu arbeiten.

Frau Weitkamp: Und wie ist es nach einer Woche draußen zu sein?

Luc: Es macht mir viel Spaß, aber als Beruf kann ich es für mich nicht vorstellen.

Frau Weitkamp: Warum nicht?

Luc: Ich habe in der Schule auch andere Bereiche, z.B. Informatik, in denen ich sehr gut bin. Ich denke, dass ich dort beruflich weiter komme. Ich möchte aber nicht in einem Großraumbüro sitzen, sondern am liebsten in einer kleinen Firma arbeiten, wo ich kreativ sein kann.

Frau Weitkamp: Dies findest du bei dieser Gartenbaufirma. Darum gefällt es dir hier auch so gut, nehme ich an.

Luc: Die Zusammenarbeit ist hier super. Mit dem Team verstehe ich mich sehr gut. Ich fühle mich von Anfang an integriert. Ja, das ist mir sehr wichtig für meinen Arbeitsplatz.

Frau Weitkamp: Wie ist die Arbeit selbst?

Luc: Ich wusste vorher nicht, was wir genau zu tun haben. Vieles ist körperlich sehr anstrengend. Es ist aber eine ungemein abwechslungsreiche Tätigkeit und wie gesagt durch das gute Arbeitsklima, macht es mir viel Freude. Ich kann mir die Arbeit für ein Hobby oder als Nebenbeschäftigung sehr gut vorstellen.

Frau Weitkamp: Ich bedanke mich für das Gespräch und wünsche dir weiter einen guten Praktikumsverlauf. Auch möchte ich mich herzlich für die gute Betreuung durch die Gartenbaufirma Willmann bedanken. Allen anderen Betrieben, die unsere 9er in diesem Jahr drei Wochen ausbilden, sei ganz herzlich von der OSR gedankt.


© Copyright 2019   OSR. www.otto-schott-realschule.de