Neigungskurse Start.Schulleben.
12.12.18
Von: A. Weitkamp

Vorlesewettbewerb


Die diesjährigen Leser und Leserinnen aus den 6. Klassen für den Lesewettbewerb

Das ausgewählte Buch wurde vor dem Lesen kurz vorgestellt.

In stimmungsvoller Atmosphäre fand der Lesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die 6. Klassenstufe am 12.12.18 zum 17. Mal in unserem Filmraum statt. Neben der Jury,  mit einer Vertreterin unserer städtischen Bibliothek Frau Duwe, unserer Elternvertreterin Frau Seibecke, Frau Weigelt als Deutschlehrerin und Frau Fingerhut als ehem. Buchhändlerin, waren recht viele Kinder und die Eltern der Vorleser/innen gekommen. Natürlich waren auch Frau Keßler und Herr Thon anwesend, die mit ihren Klassen im Deutschunterricht die Vorauswahl getroffen hatten.

 

Frau Hofmann, die Leiterin der Veranstaltung, hatte die zwei Leser der Klasse 6c als dortige Deutschlehrerin ins Rennen geschickt. So saßen Tabita und Magdalena aus der 6a, Julian und Sharin aus der 6b und Kerem und Vanessa aus der 6c etwas nervös in der ersten Reihe und warteten auf ihren Auftritt. Jeweils wurde ein bekannter und ein unbekannter Text vorgetragen. Gewonnen hat am Ende den ersten Platz, von der Jury und auch aus dem Publikum gewählt, Sharin. Zweiter wurde Julian und dritte Tabita. Auch das Publikum wählte Tabita als beste Leserin aus. Der Förderverein hatte Preise gestiftet, so dass jede/r zufrieden war.

 

Vielen Dank an alle, die sich Zeit für den Wettbewerb genommen haben.


© Copyright 2019   OSR. www.otto-schott-realschule.de