SchulprogrammSchulleitungSchulordnungOtto Schott Start.Unsere Schule.Schulordnung.

Schulordnung (Auszug)

Präambel

Die Otto-Schott-Realschule will Kinder und Jugendliche bei ihrer Entwicklung zu starken Persönlichkeiten unterstützen. Alle am Schulleben Beteiligten sollen sich an unserer Schule wohl fühlen und erfolgreich lernen und arbeiten können. Damit dieses gelingen kann, legen wir Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander, der Lernfreude und diszipliniertes Arbeiten ermöglicht. Gemeinsame Grundlage unseres Schullebens ist die Verhaltensmaxime: Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest. 

Die Schule stellt für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer,  Sekretärin und alle am Schulleben Mitwirkenden für einen großen Teil des Tages einen wichtigen Lebens- und Arbeitsraum dar. Darum ist es wichtig, dass sich alle am Schulleben Beteiligten um die Verwirklichung der gemeinsamen Ziele der Schule bemühen. Diese Ziele sind in unserem Schulprogramm festgelegt. Das Schulprogramm ist in der Schule einsehbar. 

 
1. Jede Schülerin und jeder Schüler hat ein Recht darauf, im Unterricht seinen Möglichkeiten entsprechend gefördert und gefordert zu werden. 

2. Jeder hat das Recht, in einer ungestörten Atmosphäre zu arbeiten, damit Lernfreude und Motivation erhalten bleiben. 

3. Jeder hat das Recht, als ganze Person respektvoll und gewaltfrei behandelt zu werden, dazu gehört auch die Achtung des persönlichen Eigentums. 

4. Jeder hat das Recht, sich in einer von Vertrauen, Toleranz und Freundlichkeit geprägten Umgebung weiterzuentwickeln. 

5. Jeder hat das Recht auf eine gesunde und sorgfältig behandelte Schule. 

 

© Copyright 2018   OSR. www.otto-schott-realschule.de